Aktion für Immobilienverkäufer

Was ist meine Immobilie wert?

 

Herr Klaus-Jürgen Zickler, Sachverständiger und Mitglied des Reutlinger Gutachterausschusses ermittelt den Marktwert zum Aktionspreis von nur 298 € und berät Sie, ob ein Verkauf aktuell sinnvoll ist.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. TEL: 07121/16440 oder

 

www.zicklerimmobilien.de/kontakt.html

Für Beratung statt Zwang

Um beim Baumschutz in Reutlingen voranzukommen, hat FDP-Stadträtin Sarah Zickler einen Kompromiss angeregt.

 

Statt auf Zwang solle man auf Beratung setzen. Danach müssen alle Grundstückeigentümer, die einen Baum fällen oder eine Hecke beseitigen wollen, sich vorher bei der Stadt Reutlingen beraten lassen. Bei dieser Beratung wird die ökologische Bedeutung des betreffenden Baumes beziehungsweise der Hecke untersucht und der Baumbesitzer auf eventuelle negative Folgen einer Beseitigung hingewiesen. Die Entscheidung, ob die Beseitigung durchgeführt wird, bleibt beim Baumbesitzer. Diese Bestimmung soll nach dem FDP-Antrag für Bäume mit einem Stammumfang von mindestens 80 Zentimetern (gemessen 100 Zenti­meter über dem Erdboden) gelten, bei mehrstämmig ausgebildeten Bäumen, wenn wenigstens ein Stamm einen Umfang von mindestens 50 Zentimetern hat sowie bei Bäumen mit einem Stammumfang von mindestens 50 Zentimetern, wenn sie in einer Gruppe von mindestens fünf Bäumen so zusammenstehen, dass sich die Kronenbereiche berühren. Sie gilt auch für freiwachsende Hecken mit einer durchschnittlichen Höhe von mindestens drei Metern. Als Hecken gelten überwiegend in Zeilenform gewachsene Gehölzstreifen aus Laubgehölzen und/oder Eiben ab einer Länge von fünf Metern. Nicht gelten soll diese Bestimmung für Bäume auf Streuobstwiesen, in Obstanlagen, Baum­schulen, Gärtnereien und Kleingärten, auf forstwirt­schaftlich genutzten Waldflächen, sowie an Eisen­bahnlinien und qualifizierten Straßen. Bereits unter Schutz stehende Bäume sind von dieser Bestimmung generell ausgenommen.

 

Stadträtin Sarah Zickler pflanzte mit MdB Pascal Kober am Tag der deutschen Einheit im Garten der Familie Zickler einen Baum. Die Wahl fiel auf eine Elsbeere, die viel Kohlendioxyd speichert und gut wächst. Liberale wollten angesichts des Klimawandels keine Angst verbreiten, sondern voller Optimismus nach vorne schauen.

 

Auf dem Foto: Klaus-Jürgen mit Ehefrau und Stadträtin Sarah Zickler und Bundestagsabgeordneter Pascal Kober. Foto: Mavridis/Zickler Immobilien

Einheitsbuddeln am Tag der deutschen Einheit

83 Millionen Bäume planzen mit Ruthe

Ralph Ruthe ruft zu Mega-Baumpflanzaktion am 3.10.2019 auf


Dieses Jahr soll der Tag der Deutschen Einheit anders werden als sonst. Der berühmte Cartoonist Ralph Ruthe ruft zu einer neuen Tradition auf: Bäume pflanzen. Jedes Jahr soll so der Baumbestand vergrößert werden.

 

LIKE unsere Aktion auf Facebook

 

Im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh haben Menschen vor einigen Tagen 220 Millionen Bäume gepflanzt, in Äthiopien waren es Ende Juli sogar 350 Millionen neue Bäume an nur einem Tag. Jetzt soll auch Deutschland mit einer Baumpflanzaktion nachziehen – und zwar am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober.

 

Der berühmte Cartoonist Ralph Ruthe lädt alle Menschen in Deutschland dazu ein, an diesem Tag Bäume zu pflanzen. „In der Hoffnung, dass daraus eine Tradition wird, sodass jedes Jahr tausende Bäume gepflanzt werden. Sodass Bäumepflanzen an unseren Nationalfeiertag selbstverständlich wird“, schrieb Ruthe auf Twitter. Dazu gibt es auch einen passenden Hashtag: #Einheitsbuddeln.

 

Zickler Immobilienbüro und die FDP buddelt mit

Der Bundestagsabgeordnete Pascal Kober und die Stadträtin Sarah Zickler, zusammen mit Ihrem Mann Klaus-Jürgen Zickler vom Immobilienbüro Zickler in Reutlingen, sind von der Idee begeistert und beteiligen sich selbstverständlich gerne bei dieser Aktion. So wird in die Gummistiefel geschlüpft und im Garten des Bürogebäudes im Annenweg 2 am Tag der Deutschen Einheit ein kleiner Spatenstich für eine große Sache getätigt.

„Wir würden uns wünschen, wenn weitere Unternehmen sowie Bürger aus Reutlingen und Umgebung, Herrn Ruthes Vision unterstützen. Wir leben alle im gleichen Land und atmen dieselbe Luft und sollten auch aktiv etwas dafür unternehmen“ so Sarah Zickler.

 

Ralph Ruthe wünscht sich 83 Millionen neue Bäume


Die Idee stammt ursprünglich von der Staatskanzlei Schleswig-Holstein. „Wir wissen, dass Aufforstungen eines der wirksamsten Mittel gegen den Klimawandel überhaupt und einer der entscheidenden Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele sind“, sagte Staatssekretär Dirk Schrödter. Das Bundesland will somit jedes Jahr mindestens 40.000 Bäume pflanzen und die Wälder wieder aufforsten. Zum Erreichen von Ralph Ruthes Vision dagegen müsste jede Person in Deutschland mindestens einen Baum pflanzen. Hingegen ist aber eine gemeinsamen bundesweite Aktion mit Kommunen, Unternehmen und Bürgern viel effizienter, wenn gleichzeitig mehrere Bäume gepflanzt werden.


Ralph Ruthe hat ehrgeizigere Ziele. Auf seinem Cartoon zur Aktion steht „83 Millionen Bäume pflanzen mit Ruthe“.

 

So kannst du mitmachen:

• Auf dem eigenen Grundstück selber einen Baum pflanzen. Damit der Baum in die offizielle Statistik eingeht, kannst du den Baum auf einheitsbuddeln.de als „Pflanzversprechen“ registrieren. Auf der Webseite findest du auch eine Pflanzanleitung.

• Eine Pflanzparty organisieren oder an einer solchen Party teilnehmen – und so als Gruppe Bäume pflanzen. Das eignet sich zum Beispiel für Vereine oder Unternehmen. Auf der Aktionswebseite sind außerdem bereits drei öffentliche Pflanzpartys registriert (Stand 12.8.).

• Für einen Baum spenden. Dafür gibt es eine eigens eingerichtete Spendenseite. Ein Baum kostet fünf Euro – im Preis ist auch die Pflege und der Wildschutz inbegriffen. Die Bäume werden in diesem Jahr allerdings nur in Schleswig-Holstein gepflanzt.

 

Mehr Informationen, Tipps und Material gibt es auf einheitsbuddeln.de

Der neue Reutlinger Grundstücksmarktbericht 2019 ist da!

Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten legt neuen Bericht vor

 

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses veröffentlicht den Grundstücksmarktbericht 2019,
der auf den Daten der Kaufpreissammlung der Jahre 2017 und 2018 basiert.

 

Der Grundstücksmarktbericht dient dem interessierten Bürger, den Grundstücksmarktteilnehmern, der Wirtschaft, der Finanzverwaltung, der Politik und der Verwaltung zur Transparenz auf dem Reutlinger Grundstücksmarkt. In seiner Funktion als ehrenamtliches Mitglied des Gutachterausschusses hat Klaus-J. Zickler an der Ermittlung der aktuellen Bodenrichtwerte mitgewirkt.

 

Der Grundstücksmarktbericht ist ab sofort bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses käuflich zu erwerben.

 

Mehr Infos hier: Link

Der neue IVD-Preisspiegel und City-Report Reutlingen ist da!

Der neue City-Report Reutlingen und die Preisspiegel Baden-Württemberg für Wohn- und Gewerbeimmobilien 2019 sind da. Klaus-Jürgen Zickler konnte in seiner Funktion als Marktberichterstatter des IVD´s mitwirken. Bei Interesse können diese über den IVD direkt käuflich erworben werden.

Hier finden Sie Marktanalysen, Markttrends, Kauf- und Mietpreise.

Wir haben Betriebsferien!

Von Montag, 29. Juli an sind wir in den Betriebsferien. Ab dem 13. August sind wir dann frisch erholt und mit neuer Energie für unsere Kunden da!

Sommeraktion

Sie planen der Verkauf Ihrer Immobilie, wissen aber nicht was diese wert ist? Da können wir weiterhelfen!

 

Sie erhalten von uns eine Bewertung Ihrer Immobilie. Und das zum Sonderpreis von 198 €.

 

Diese Sonderaktion ist bis zum 26.07.2019 befristet und richtet sich an Immobilieneigentümer, die eine Immobilie im Raum Reutlingen - Metzingen - Tübingen verkaufen möchten.

 

Damit wir eine Bewertung für Sie durchführen können, benötigen wir folgende Unterlagen zu Ihrer Immobilie:

 

Grundbuchauszug, Baugenehmigungspläne, Flächenberechnung, Aufstellung durchgeführter Modernisierungsmaßnahmen.

 

Bei Eigentumswohnungen zusätzlich noch die Teilungserklärung und die aktuelle Hausgeldabrechnung mit Wirtschaftsplan.

 

Bei vermieteten Immobilien auch noch die Höhe der aktuellen Kaltmieten.

 

Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an!

Auszeichnung 40 Jahre IVD

Wir freuen uns über die Auszeichnung als Dank für unsere Treue.

Als Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen steht der IVD mit seinen Mitgliedern in der Verantwortung, am nachhaltigen Funktionieren des Immobilienmarktes mitzuwirken. Dabei kämpft der Immobilienverband IVD für eine effektive Förderung und die Sicherung freiheitlicher und wirtschaftlich erfolgreicher Berufsausübung seiner Mitglieder

Frühjahrsaktion

Sie planen der Verkauf Ihrer Immobilie, wissen aber nicht was diese wert ist? Da können wir weiterhelfen!

 

Sie erhalten von uns eine Bewertung Ihrer Immobilie. Und das zum Sonderpreis von 195 €. Üblicherweise bezahlen Sie für solch eine Bewertung 600 € bis 1.500 €.

 

Diese Sonderaktion ist bis zum 30.06.2019 befristet und richtet sich an Immobilieneigentümer, die eine Immobilie im Raum Reutlingen - Metzingen - Tübingen verkaufen möchten.

 

Damit wir eine Bewertung für Sie durchführen können, benötigen wir folgende Unterlagen zu Ihrer Immobilie:

 

Grundbuchauszug, Baugenehmigungspläne, Flächenberechnung, Aufstellung durchgeführter Modernisierungsmaßnahmen.

 

Bei Eigentumswohnungen zusätzlich noch die Teilungserklärung und die aktuelle Hausgeldabrechnung mit Wirtschaftsplan.

 

Bei vermieteten Immobilien auch noch die Höhe der aktuellen Kaltmieten.

 

Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an!

Engagement für Reutlingen

Als gebürtiger Reutlingerin ist es Sarah Zickler ein großes Anliegen, sich für eine lebenswerte Stadt einzusetzen, weshalb Sie sich politisch und ehrenamtlich engagiert.

Die Themen, die Sie besonders bewegen, sind Wohnraumförderung, Wirtschaftsentwicklung und Lokalpolitik. "Der Wirtschaftsstandort müss führend in der Region bleiben, und das kann er nur, wenn auch genügend bezahlbarer Wohnraum angeboten wird." ist ihre Meinung. Um diese und noch weitere Themen in der Politik zu stärken, wird Sarah Zickler am 26. Mai für den Reutlinger Gemeiderat und den Kreisrat kandidieren.

Ausgezeichnet!


Nun gehören wir schon das 11. Jahr in Folge mit zu den führenden Immobilienunternehmen!

"Erfolg ist, eine Auszeichnung zu erlangen. Nachhaltigkeit ist, dieses Qualitätsniveau auf Dauer zu halten!"

++NEU++NEU++NEU++ PRIVATVERKAUF OHNE RISIKO

Sie haben eventuell schon einen Käufer für Ihre Immobilie, wollen aber bei der Abwicklung des Verkaufs keine Fehler machen? Dann helfen wir Ihnen weiter und stehen Ihnen beratend zur Seite. Eventuell sind Sie sich auch unsicher, ob Ihre Preisvorstellung marktgerecht ist. Auch dann können wir Ihnen mit einem Marktwertgutachten zur Seite stehen.

 

Unsere Leisteungen für Privatverkäufer beinhalten unter anderem:

- Marktwertermittlung

- Beschaffung aller verkaufsrelevanter Unterlagen

- Überprüfung der rechtlichen Gegebenheiten (Gurndbuchbelastungen, Baulasten, Altlasten, Denkmalschutz etc.)

- Bonitätsprüfung des Käufers

- Abstimmung und Beauftragung des Kaufvertrages bei einem von uns empfohlenen Notar

- Persönliche Begleitung beim Notartermin

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne informieren wir Sie ausführlich bei einer unverbindlichen Erstberatung.

Das neue Immobilienportal der Immobilienprofis!

Die Objekte in ivd24immobilien.de stammen ausschließlich von Maklern, die sich dem Berufsverband IVD angeschlossenen haben. Damit ist gewährleistet, dass die angebotenen Objekte auch real existieren und keine Schein- oder Lockobjekte sind, wie sie verstärkt seit Einführung des Bestellerprinzips auftauchen. Betrugsangebote nicht registrierter Anbieter sind somit gleichfalls ausgeschlossen. „Immobiliensuchende haben“, so der Vorstandsvorsitzende des IVD Süd Erik Nothhelfer, “damit nicht nur die Sicherheit, in einem vom Verband überwachten Marktplatz zu sein, sondern auch den Vorteil, neue Immobilien früher als auf anderen Portalen zu finden.“

https://www.ivd24immobilien.de/

Die neuen Bodenrichtwerte wurden veröffentlicht

In der beistehenden Grafik finden Sie eine Übersicht der neuen Bodenrichtwerte.

Bei fehlenden Angaben droht Bußgeld!

Nach § 16a EnEV müssen bereits seit 2014 bestimmte Angaben aus dem Energieausweis in Immobilienanzeigen aufgenommen werden. Dies gilt aber nur, wenn tatsächlich ein Energieausweis vorhanden ist. Werden die Angaben trotz Energieausweis unterlassen, ist künftig nicht nur mit einer Abmahnung, sondern auch mit einem Bußgeld zu rechnen. Die entsprechende Bußgeldvorschrift ist am 1. Mai 2015 in Kraft getreten. Liegt kein Energieausweis vor, kann dennoch ein Inserat erfolgen. Hier empfiehlt sich jedoch der Hinweis im Inserat, dass ein Energieausweis nicht vorhanden ist. Bei der Besichtigung des Objektes muss ein Energieausweis aber vorhanden sein.

Virtuelle Objektbesichtigung

erlaubt es, eine Immobilie vorab virtuell zu besichtigen.

Mit folgendem Link können Sie sich ein frei zugängliches Beispiel für eine virtuelle 360° Besichtigung anschauen, die wir ab sofort unseren Kunden auf Wunsch anbieten können!

http://3d.zicklerimmobilien.de/tour/mustertour/ccb05ce0.html

Firmenportrait im Reutlinger Wochenblatt

über uns und unsere Arbeit im Reutlinger Wochenblatt....

Bellevue Auszeichnung

Diese Auszeichnung tragen wir als einziger Makler in Reutlingen.

Bei der Vergabe dieser Auszeichnung legt Bellevue großen Wert auf Kriterien wie Seriosität, Erfahrung, objektive Beratung, Marktkenntnis, Angebotsvielfalt, Angebotsqualität sowie After-Sales-Service.  

Neujahrsgrüsse

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zu den Themen Verkauf und Vermietung Ihrer Immobilie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir haben Weihnachtsferien

Und ab nächstem Jahr bieten wir ein zusätzliches, innovatives Vermarktungstool an: Die virtuelle 360°-Besichtigung. In Kürze erfahren Sie mehr zu diesem Thema...

Neues Verbraucherrecht

Seit dem 13 Juni ist der Makler vom Gesetzgeber verpflichtet, jedem Immobilieninteressenten über sein Widerrufsrecht zu belehren. Für weitere Informationen bitte links stehendes Merkblatt öffnen.

Unsere Aktion für Immobilienverkäufer

Wenn Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen und noch keinen Energieausweis haben, dann kümmern wir uns um die Beschaffung und übernehmen die Kosten hierfür!

Einladung zum Benefizkonzert

Einladung zum Benefiz-Konzert am Freitag, den 09. Mai 2014 mit Roman Patkoló zu Gunsten des Hospiz Veronika, Eningen u.A.

Roman Patkoló ist ein gefeierter Kontrabassist, der verschiedene internationale Preise gewonnen hat. Bereits mit 17 Jahren wurde er von Anne-Sophie Mutter als Stipendiat in die Anne-Sophie-Mutter-Stiftung aufgenommen.

Wo: World of Basses, St. Leonhard Str. 22, 72764 Reutlingen

Wann: 20:30 Uhr

Eintritt frei (Platzreservierung: Tel: 07121/ 820 13 60)
Um Spenden wird gebeten

Einladung zum Fachvortrag

Die Immobilienbörse Neckar/Alb, deren Mitglied wir sind, veranstaltet diesbezüglich eine Informationsveranstaltung zu der wir Sie herzlich einladen (siehe Flyer). Um Anmeldung wird gebeten.

Wir wurden erneut ausgezeichnet!

...wurden wir von der Redaktion der renomierten Immobilienzeitschrift Bellevue mit "Best Property Agents" ausgezeichnet.

Bunte Wandfarben müssen weichen

Vermieter können sich freuen: Hat ein Mieter die Wohnung mit bunten Farben gestrichen, muss er beim Auszug wieder für neutrales Aussehen sorgen bzw. die Kosten dafür übernehmen. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied, dass der Vermieter einen entsprechenden Schadenersatzanspruch hat (Az. VIII ZR 416/12). Auch ohne, dass der Mietvertrag eine Pflicht zur Endrenovierung vorsieht, müssen daher auffällige Farben beseitigt werden.


Bild: Pixelio/Stephanie Hofschläger

40 Jahre Zickler Immobilien

Aus dem Reutlinger Generalanzeiger vom 16.10.2013

EnEV 2014 verabschiedet

Die Bundesregierung hat in der Kabinetts-Sitzung vom 16.10.13 die neue EnEV-Novelle beschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://medien.enev-online.de/infos_2013/131016_bmvbs_bmwi_bundesregierung_verabschiedet_neue_energieeinsparverordnung.pdf

 

Premium-Partner 2013

Zickler Immobilien erhält die Auszeichnung „Premium-Partner 2013“ von ImmobilienScout24

Gutachterausschuss der Stadt Reutlingen

Der Gutachterausschuss der Stadt Reutlingen hat die neuen Bodenrichtwerte veröffentlicht. Durchschnittlich sind diese seit der letzten Erhebung 2011 um 3-5% gestiegen. In ausgesuchten Lagen auch darüber.

Quelle: Amtsblatt für Stadt und Kreis Reutlingen

Unsere Website setzt Cookies ein um unsere Dienste für Sie bereitzustellen.
Ohne Ihr Einverständnis können technische Einschränkungen beim Besuch unserer Seite auftreten. Z.B. ist dann die Nutzung unseres kostenlosen Immobilienbewertung-Tools nicht möglich.

Hier
finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Cookies akzeptieren Ohne Cookies fortfahren